Rottweiler Züchter


Sind Sie auf der Suche nach einem Rottweiler Welpen, Rottweiler Mix, Rottweiler Deckrüden oder möchten Sie einem Rottweiler in Not helfen? Hier gibt es kostenlose Rottweiler Kleinanzeigen.

Rottweiler Züchter in Deutschland


Sind Sie auf der Suche nach einem Züchter von Rottweilern in Ihrer Nähe?

Hier finden Sie eine Liste einiger Rottweiler Züchter.

 

Abkürzungen:

  • (ADRK)Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub e.V.
  • (ERU) Europäische Rottweiler Union e.V.
  • (FCI) Fédération Cynologique Internationale
  • (IHV) Internationaler Hundeverband e.V.
  • (IRV) Internationaler Rassehunde – Verband e.V.
  • (NRCD) Nationale Rassehunde Club Deutschland
  • (ÖKV) Österreichische Kynologenverband
  • (VDH) Verband für das deutsche Hundewesen
  • (VRZ) Verband Deutscher Rassehunde Züchter

Rottweiler Züchter in Baden-Württemberg

Baden Württemberg


Rottweiler Züchter in Bayern

Bayern


Rottweiler Züchter in Berlin

Berlin


Rottweiler Züchter in Brandenburg

Brandenburg

 


Rottweiler Züchter in Bremen

Bremen

  • Leider noch kein Eintrag. Sind Sie Züchter in diesem Bundesland? Gerne nehme ich Sie auf! Kontakt 

Rottweiler Züchter in Hamburg

Hamburg

  • Leider noch kein Eintrag

Rottweiler Züchter in Hessen

Hessen

 

Rottweiler Züchter in Mecklenburg-Vorpommern

Züchter Mecklenburg Vorpommern

Rottweiler Züchter in Niedersachsen

Niedersachsen

Rottweiler Züchter in NRW (Nordrhein-Westfalen)

NRW

Rottweiler Züchter in Rheinland Pfalz

Rheinland-pfalz

 

Rottweiler Züchter im Saarland

Saarland

 

Rottweiler Züchter in Sachsen

Sachsen

 

Rottweiler Züchter in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

 

Rottweiler Züchter in Schleswig Holstein

Schleswig Holstein

Rottweiler Züchter in Thüringen

Thüringen

Kostenlos als Rottweiler Züchter eintragen

Sind Sie selbst ein Rottweiler Züchter und möchten in diese kostenlose Liste aufgenommen werden?

Hier können Sie sich kostenlos (es entstehen für Sie keine Kosten: weder jetzt noch in Zukunft) als Rottweiler Züchter eintragen.

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Nachname (Pflichtfeld)

Ihr PLZ + Wohnort (Pflichtfeld)

Nächst größere Stadt/Kreisstadt in der Nähe

Ihr Bundesland

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Zwingername (Pflichtfeld)

Ihre Homepage (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (ein paar Infos zu Ihrer Zucht)

Woran erkenne ich einen guten Rottweiler-Züchter?

Rottweiler Züchter
Kaufen Sie einen Welpen nur bei einem seriösem Züchter!

Einem guten Rottweiler-Züchter liegen seine Welpen am Herzen!

Es gibt Hobbyzüchter, Profizüchter und sogenannte Vermehrer.

Während Hobby- und Profizüchter das Wohlbefinden des einzelnen Hundes in den Fokus stellen, geht es Vermehrern hingegen um die profitable “Massenproduktion” von Welpen.

Folgende Merkmale weisen auf einen guten Züchter hin:

  • Ein guter Züchter widmet sich einzig einer bestimmten Rasse. Der Rottweiler-Züchter bietet Ihnen also ausschließlich Hunde dieser Art.
  • Die Anzahl der beim Züchter lebenden Hunde sollte soweit begrenzt sein, dass alle Tiere optimal versorgt werden können. Erweckt das Grundstück eher den Eindruck einer Massenhaltung, sind Zweifel an der Seriosität des Züchters angebracht.
  • Artgerechte Unterbringung. Wie sind die Rottweiler untergebracht? Im besten Fall leben sie direkt beim Züchter und nicht in anonymen Zwingeranlagen.
  • Interesse am Käufer. Ein guter Züchter ist darauf aus, Ihnen viele Fragen zu stellen. Seine Welpen liegen ihm am Herzen. Zeigen Sie sich deshalb wissbegierig und signalisieren deutliches Interesse.
  • festes Wesen und robuste Physis der Elterntiere
  • passendes Abgabealter
  • Eignung und ausführliche Beratung der Interessenten
  • tierärztlich abgesicherte Gesundheit
  • Einhaltung des Rassestandards
  • frühe und artgerechte Sozialisierung der Welpen

Beschränkung auf eine Rasse

Ein guter Züchter widmet sich einzig einer bestimmten Rasse. Der Rottweiler-Züchter bietet Ihnen also ausschließlich Hunde dieser Art.

Möglichst geringe Hundeanzahl

Rottweiler Welpen beim Spielen
Rottweiler Welpen beim Spielen.

Die Anzahl der beim Züchter lebenden Hunde sollte soweit begrenzt sein, dass alle Tiere optimal versorgt werden können.

Erweckt das Grundstück eher den Eindruck einer Massenhaltung, sind Zweifel an der Seriosität des Züchters angebracht. Ein Welpe braucht viel Aufmerksamkeit, um sich gesund zu entwickeln.

Je höher die Anzahl der Hunde, desto weniger Zeit wird selbst der besorgteste Züchter ihnen widmen können.

Lebensumstände der Hunde

Wie sind die Rottweiler untergebracht? Im besten Fall leben sie direkt beim Züchter und nicht in anonymen Zwingeranlagen.

Lassen Sie sich den Schlafplatz des Welpen zeigen. Ist die Örtlichkeit liebevoll und artgerecht eingerichtet?

Auch die Lebensumstände der Elterntiere geben Aufschluss, ob dem Züchter seine Hunde am Herzen liegen.

Beidseitig interessiertes Beratungsgespräch

Sie sollten sich also ein möglichst umfassendes Bild der Aufzuchtsbedingungen machen.

Umgekehrt wird aber auch der Züchter versuchen, so viel es geht von Ihnen zu erfahren.

Er möchte sicherstellen, dass seine Schützlinge in gute Hände kommen.

Beispielsweise fragt Sie ein interessierter Rottweiler-Züchter nach den Gründen, warum Sie sich gerade für diese Rasse begeistern.

In einem intensiven Gespräch wird es auch darum gehen, ob Sie sich einen Gebrauchs- oder Familienhund vorstellen und welche Erwartungen Sie an das Wesen und Verhalten Ihres neuen Familienmitglieds haben.

Ein umsichtiger Züchter kennt seine Welpen gut und kann Ihnen den für Sie passenden Hunde-Charakter empfehlen.

Informative Hilfe bei professionellen Verbänden

Falls Sie unsicher sind, können Sie sich von fachlich qualifizierten Verbänden einen vertrauenswürdigen Züchter in Ihrer Nähe empfehlen lassen. Entsprechende Organisationen sind:

– der ADRK (Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub e.V.)
– der VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen)
– der RCD (Rottweiler Club Deutschland e.V.)

Rassestandard: wichtig für die Zucht starker Welpen

Eine artgerechte und seriöse Rottweiler-Zucht erfolgt im Sinne der fest definierten Rassestandards.

Um diesen zu entsprechen, muss der Züchter auf rassetypisches Äußeres und gesunde Physis der Elterntiere achten.

Auf dem Wege der selektiven Zucht werden so die starken und lebensfähigen Eigenschaften verpaart.

Es resultieren gesunde Welpen, die Erhaltung der Rasse wird gefördert und die Anlagen werden schrittweise verbessert. Erbkrankheiten entwickeln sich deutlich weniger.

Der Stammbaum als Siegel guter Zucht

Rottweiler als Familienmitglied
Der Rottweiler als Familienmitglied.

Eine sinnvolle Zucht beeinflusst die spätere Persönlichkeit und Gesundheit des Welpen positiv. Wenn Ihnen der Züchter einen Stammbaum präsentieren kann, ist es gut – je weiter dieser zurückreicht, desto besser.

Denn: Ein umfassender Stammbaum informiert Sie über die Anlagen des Welpen. Gesundheit, Reinrassigkeit und Herkunft der Eltern gehen daraus hervor.

Beim Deckrüden hat der Züchter auf die Zuchttauglichkeit zu achten. Der Hund muss dafür untersucht und getestet werden.

Wichtig ist außerdem, dass die Hündin nicht überstrapaziert wird: Eine Wurffrequenz von zwei Mal pro Jahr ist schon zu hoch.

Ein gesunder Welpe ist an seinem Äußeren erkennbar!

Ein guter Züchter achtet von Beginn an auf die Gesundheit seiner Welpen. Einige Äußerlichkeiten geben Aufschluss über den Zustand der jungen Hunde:

  • Der Welpe sollte klare, glänzende Augen haben. Trübheit, Ausfluss und Verklebungen deuten auf krankhafte Veränderungen hin.
  • Auch die Nase muss frei von Ausfluss und Verkrustungen sein. Gleiches gilt für die Ohren, sie sollten zudem nicht streng riechen.
  • Zunge und Zahnfleisch eines gesunden Welpen sind rosa, die Zähne in gepflegtem Zustand.
  • Kontrollieren Sie auch den After! Ist er sauber und frei von Verklebungen?
  • Die Statur des Welpen liegt bestenfalls in der “goldenen Mitte”, nicht zu mager und nicht zu dick.
  • Achten Sie auf ein glänzendes Fell ohne Parasiten.
  • Der Bauch des Hundes darf nicht aufgebläht sein.
  • Aufschlussreich ist auch das Verhalten des Welpen: Er sollte nicht ängstlich erscheinen, sondern offen und neugierig auf Sie zukommen.
  • Schauen Sie sich – wenn möglich – auch Mutter und Vater des Welpen an.

Sind diese Merkmale einwandfrei, haben Sie einen gesunden Hund von einem verantwortungsbewussten Züchter vor sich.

Eine gesunde Mutter ist Voraussetzung für einen glücklichen Welpen!

Rottweiler Elterntiere beim Züchter begutachten
Wenn möglich begutachten Sie die Rottweiler Elterntiere wenn Sie die Welpen beim Züchter aussuchen.

Um die Gesundheit der Mutter sicherzustellen, können Sie ähnliche Kriterien wie beim Welpen ansetzen: Glänzen die Augen? Wie ist die Struktur des Fells?

Vor allem achten Sie auf ein freundliches und ausgeglichenes Verhalten der Hündin – und zwar sowohl Ihnen selbst gegenüber als auch im Umgang mit dem Welpen.

Erkundigen Sie sich beim Züchter auch über die Ernährung der Mutter.

Abgabe erst nach Entwurmung, Impfung und der 9. Lebenswoche!

Der Züchter muss die Rottweiler-Welpen ab der 3. Lebenswoche regelmäßig entwurmen und gegen die wichtigsten Infektionskrankheiten impfen lassen.

Zudem bedarf es gegebenenfalls der Kennzeichnung per Mikrochip. Erst danach – und frühestens ab der 9. Lebenswoche – darf der Züchter die Welpen abgeben.

Der Vertrag als wichtiger Bestandteil der Welpen-Adoption!

Bei der Übergabe des Welpen ist ein Vertrag unerlässlich. Unseriöse Züchter werden kein Interesse zeigen, Ihnen einen Vertrag anzubieten. Thematisieren Sie das Dokument so früh wie möglich, um Aufschluss über die Vertrauenswürdigkeit Ihres Züchters zu erhalten.

Der Rottweiler-Züchter hält im Vertrag sämtliche Daten des Hundes fest, etwa Rasse, Geschlecht, Wurfdatum, Fellfarbe und Abzeichen sowie besondere Merkmale. Vor allem aber beinhaltet der Vertrag die Zusicherung, dass der Rottweiler tierärztlich untersucht, geimpft und gesund ist.

Weitere wichtige Punkte des Dokuments bestehen in der Zuchtbuch- und Mikrochip-Nummer, dem Ruf- und Zwingernamen sowie dem Kaufpreis.

Zusätzlich zum Vertrag händigt Ihnen ein guter Züchter den Impfausweis und – falls vorhanden – den Stammbaum aus.

Der Welpe als soziales Wesen!

Der fachkundige Züchter sozialisiert seine Welpen, indem er sie mit ihrer Umwelt aus Menschen, Orten und Gegenständen vertraut macht.

Bis zur 16. Lebenswoche prägt sich die Persönlichkeit des jungen Rottweilers grundlegend. Was er in diesen Wochen lernt, vergisst er niemals. Seine Erfahrungen in dem Zeitraum entscheiden darüber, ob er ein mutiger und offener Hund wird oder sich eher eigensinnig und scheu verhält.

Deshalb bringt der Züchter den Welpen schrittweise mit anderen Hunden in Kontakt.

Zudem sorgt er für einen geregelten Tagesablauf aus Fressen, Trinken und Spazierengehen. Der Züchter lehrt den jungen Hund, sich unterzuordnen und vermittelt ihm behutsam immer neue Erfahrungen.

Bestehen Sie auf einer ausführlichen Beratung!

Lassen Sie sich vom Züchter intensiv in Kenntnis setzen über alle Details hinsichtlich Umgang und Erziehung Ihres Rottweiler-Welpen.

Rottweiler Hundekorb
Der Hundekorb gehört zur Grundausstattung (die Sie kaufen müssen) wenn Sie einen Rottweiler beim Züchter kaufen.

Er wird Ihnen das Futter mitgeben, das der Hund gewöhnt ist, denn eine Futterumstellung darf nur schrittweise erfolgen.

Ein guter Züchter hält schon einige Utensilien der Erstausstattung für Sie bereit: Dies könnte neben dem vertrauten Spielzeug Ihres Welpen seine Lieblingsdecke sein.

Zu einer ordnungsgemäßen Erstausstattung für Ihren jungen Hund gehören außerdem Hundekorb, Näpfe, Transportbox, Halsband und Leine, Bürsten und Kauartikel.

Erkundigen Sie sich rechtzeitig, welche dieser Artikel Ihnen der Züchter mitgibt. Übrigens: Manche Züchter bieten einige Wochen vor dem Abgabetermin spezielle Trainings für die richtige Eingewöhnung Ihres Welpen im neuen Heim.

Allerdings steht Ihnen ein optimaler Züchter auch nach dem Kauf jederzeit bei Fragen und Problemen zur Seite.

Kostenlos als Rottweiler Züchter eintragen

Sind Sie selbst ein Rottweiler Züchter und möchten in diese kostenlose Liste aufgenommen werden?

Hier können Sie sich kostenlos (es entstehen für Sie keine Kosten: weder jetzt noch in Zukunft) als Rottweiler Züchter eintragen.

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Nachname (Pflichtfeld)

Ihr PLZ + Wohnort (Pflichtfeld)

Nächst größere Stadt/Kreisstadt in der Nähe

Ihr Bundesland

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Zwingername (Pflichtfeld)

Ihre Homepage (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (ein paar Infos zu Ihrer Zucht)

Ein Gedanke zu „Rottweiler Züchter

  1. Sehr gehrter Damen und Herren,
    Meine name ist Nebojsa und ich melde aus Serbien.Meine Familie und ich sind große Fans Rottweiler.Wir wollen den Zwinger zu öffnen.Wir haben fantastische Bedingungen ,über 6000m2
    aber vor allem, haben wir unbegrenzte Liebe für Hunde.Darüber hinaus haben wir Erfahrung mit Hunden.Bei uns keine wirkliche rotweiler und deshalb möchte ich mit Ihnen zusammenzuarbeiten.
    Vielleicht sind einige von euch interessiert, mit uns zu kommen, wie meine Gäste zu besuchen und uns in unseren Bemühungen zu unterstützen.Wir beginnen von Anfang an und jede Beratung oder jede Hilfe ist willkommen.Ich würde gerne eine Antwort erhalten.
    Wir sind eine vierköpfige Familie und wir haben einen Plan mit den Hunden professionelle arbeit.
    So jetzt, mit besten Grüßen,Ich hoffe, Sie bald zu treffen.
    Rancic Maja,Mina,Stefan Und Nebojsa!!!
    meine E mail: ranncic018@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.