Hilf einem Rottweiler in Not, einem Rottweiler aus dem Tierheim!


Bist Du auf der Suche nach einem Rottweiler Welpen, Rottweiler Mix, Rottweiler Deckrüden oder möchtest Du einem Rottweiler In Not helfen? Hier gibt es Rottweiler Anzeigen.
31.10.2020

Kimba sucht ein neues Zuhause

Updaten Februar 2021: Herzlichen Glückwunsch, Kimba! Wesenstest bestanden und 12 Kilo abgenommen!! Wir sind mächtig stolz auf Dich! - -…
Aufrufe: 2304
31.10.2020
09.01.2021

Wunderschöner Askan sucht hundeerfahrenes Zuhause

Askan, ein wunderschöner reinrassiger Rottweiler lebt seit kurzem im Peiner Tierheim. Er ist am 13.01.2017 geboren und beherrscht alle Grundkommandos.…
Aufrufe: 1082
09.01.2021
05.01.2021

Rio sucht dringend vor dem Winter ein Zuhause, Video anschauen

Rio, der Rottweiler Rüde, wurde am 2.1.2013 geboren und befindet sich im Tierheim Saargemünd (F), ca. 15 km von Saarbrücken.…
Aufrufe: 1004
05.01.2021

Buchtipp: Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit

Buchtipp: für alle die einem Rottweiler eine zweite Chance geben wollen
Mehr Infos zum Buch auf Amazon.de
  • Ein tolles Buch für alle, die einen einen Rottweiler aus dem Tierheim bzw. aus der Tierhilfe aufnehmen wollen.
  • Wichtige Infos und Herangehensweisen
  • Wie erkennt man eine seriöse Tierschutzorganisation?
  • Welche Verhaltensproblematiken können Tierschutzhunde haben und wie begegne ich Dir?
  • Übungen um die Orientierung bzw. Bindung an den neuen Besitzer zu stärken
  • Viele Tipps und interessante Geschichten über Tierschutzhunde. An den Fallbeispielen sieht man sehr gut welche Probleme auftreten können und wie diese behoben werden.
  • Sehr hochwertiges Hardcover-Buch
Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit
393 Bewertungen
Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit
  • von der Leyen, Katharina (Autor)
  • 232 Seiten – 05.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) – Franckh Kosmos Verlag (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Wie kann ein Rottweiler in Not geraten?


Es gibt viele Gründe, weshalb ein Rottweiler in Not geraten kann.

So kann es passieren, dass sich die Lebensumstände eines Rottweiler Halters plötzlich ändern, und sich die neue Lebenssituation nicht mehr mit einem Vierbeiner vereinbaren lässt.

Hier eine Auflistung möglicher Umstände, durch die ein Rottweiler in Not geraten kann:

  • Rottweiler aus dem Tierheim
    Der Rottweiler aus dem Tierheim kann eine super Alternative zum Rottweiler Welpen sein!

    Umzug. Es kann sein, dass in der neuen Wohnung die Hundehaltung nicht gestattet ist.

  • Familiennachwuchs. Wenn der Rottweiler gut erzogen ist und in der Familie gut integriert, ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass er sich dem Baby oder dem Kleinkind gegenüber aggressiv verhält. Dennoch haben viele Eltern große Sorgen, dass der Rottweiler ihren Nachwuchs angreifen könnte, und tendieren dazu, den Hund in fremde Hände zu geben. Gerade wegen seiner Größe und seinem Gewicht ist der Hund bei Kleinkindern nicht unproblematisch.
  • Zu wenig Zeit. Beruflicher Stress oder andere Verpflichtungen können im Laufe der Jahre steigen, sodass nicht mehr genügend Zeit für den Rottweiler übrig bleibt.
  • Ehescheidung. Es kann passieren, dass die Ehe geschieden wird, bzw. die Partnerschaft auseinander geht und die Versorgung des Rottweilers problematisch wird bzw. neu geregelt werden muss.
  • Krankheitsfall Die Erkrankung seines Halters, sei es eine Hundeallergie oder ein Leiden, kann einen Rottweiler ebenso in Bedrängnis bringen.
  • Verhaltensstörungen Wenn der Rottweiler älter wird oder erkrankt, kann es passieren, dass er Verhaltensweisen entwickelt, die seinen Halter überfordern. Dazu zählen Verhaltensstörungen wie beispielsweise das Schnappen nach anderen Personen.
  • Todesfall: Schließlich kann es auch passieren, dass der Halter stirbt und die Erben den Rottweiler nicht aufnehmen können oder wollen.
  • Mangelnde Infos vor der Anschaffung: Manchmal ist es so, dass sich Hundeliebhaber Rottweiler kaufen, ohne sich im Vorfeld über die Bedürfnisse von Tieren dieser Rasse informiert zu haben. So stellt manch ein frischgebackener Rottweiler Besitzer fest, dass er die notwendige Zeit und Energie für die Versorgung und die notwendige Erziehung seines Rottweilers nicht aufbringen kann.

Diesen Tieren eine Chance geben

Rottweiler in Not
Rottweiler in Not: Es gibt viele Gründe warum ein Rottweiler abgegeben werden muss.

Unverschuldet in Not geratenen Rottweilern sollte man auf jeden Fall eine neue Chance geben.

Dieser Hunderasse wird eine friedliche Grundstimmung nachgesagt (Siehe Rottweiler Charakter).

Weiterhin gelten Rottweiler als sehr treu, kinderlieb und anhänglich. Rottweiler sind ihrer Umwelt gegenüber sehr aufmerksam.

Sie haben einen hohen Schutztrieb und sind bei fachgerechter Aufzucht und Sozialisierung gute Familienhunde und verlässliche Freunde.

Rottweiler zu verschenken?

Eigentlich sind Tiere keine Geschenke. So ist die Haltung eines Hundes mit viel Verantwortung, Arbeit und auch Kosten verbunden, auch dann, wenn der Vierbeiner einem Tierheim übergeben wird.

Tierheime haben keine Hunde zu verschenken, da die Tierheime ihre Unkosten decken müssen. Auch ein Hund aus dem Ausland wird in der Regel nicht verschenkt. Die Transportkosten und eventuell nötigen Impfkosten müssen vom neuen Käufer aufgebracht werden.

Einen Rottweiler in Not finden

Tierheime sind die erste Anlaufstelle für Hundeliebhaber, die auf der Suche nach einem Rottweiler in Not sind. Es finden sich online aber auch Nothilfen speziell für Rottweiler und Du kannst ebenfalls einen Blick in unsere Kleinanzeigen werfen. Auch dort wirst Du Rottweiler in Not finden.

Rottweiler in Not – Probleme

Rottweiler in Not aus dem Tierheim
Rottweiler in Not müssen nicht aggressiv sein. Gib diesen Tieren aus dem Tierheim eine Chance!

Es ist keine leichte Aufgabe, in Not geratene Rottweiler aufzunehmen, nicht zuletzt, weil diese Tiere oft Probleme verschiedener Art haben.

Viele sind traumatisiert, da sie schlecht behandelt wurden oder unter ungünstigen Bedingungen leben mussten.

Dies hinterlässt Spuren und kann sich auch im Verhalten der Tiere widerspiegeln. Rottweiler in Not sind manchmal gesundheitlich angeschlagen und brauchen besondere Unterstützung und einen liebevollen Umgang.

Nicht selten sind in Not geratene Rottweiler schon relativ alt und haben es besonders schwer, ein neues Zuhause zu finden.

Wer einen Notfallhund aufnehmen möchte, sollte bestenfalls schon einiges an Hundeerfahrung mitbringen, um mit möglichen Problemen umgehen zu können. Es kann zudem nie schaden, das Training in einer Hundeschule in Anspruch zu nehmen und dort an unerwünschten Verhaltensweisen zu arbeiten.

Natürlich muss ein Rottweiler in Not aber nicht unbedingt ein Päckchen zu tragen haben. Es gibt auch gut sozialisierte Hunde, mit einwandfreier Erziehung, die sich nach einer Eingewöhnungsphase prima in ihr neues Leben einfinden.

Einen Rottweiler aufnehmen

Rottweiler in Not aus dem Tierheim
Dieser Rottweiler hat keine Not mehr. Er wurde aus dem Tierheim gerettet.

Einen Rottweiler aufzunehmen ist eine Entscheidung, die eine große Verantwortung mit sich bringt. Die Verpflichtung, täglich für ein Lebewesen zu sorgen, das viele Bedürfnisse hat, wird vielen erst dann bewusst, wenn der Alltag mit ihrem Vierbeiner sie einholt.

In der Regel lassen sich gut erzogene Hunde sehr gut in Familien integrieren, sodass sie dann ein Teil davon werden.

Die meisten Hunderassen, zu denen auch der Rottweiler zählt, mögen Kinder und können gut mit ihnen unter einem Dach leben, vorausgesetzt die Hundeerziehung stimmt.

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. A.schlotbohm

    Ich brauche Hilfe.eine Frau liegt im Sterben.Notbetreuung bei mir.rüde 3 monate alt

    1. Rottweiler.de

      Hallo Frau Schlotbohm!

      Wenn Sie eine Notbetreuung für den 3 Monate alten Rottweilerrüden suchen, geben Sie am besten eine Kleinanzeige auf.

      https://www.rottweiler.de/rottweiler-anzeigen/kleinanzeigen-durchsuchen/

      Einfach auf den blauen Button „Anzeige erstellen“ klicken und los gehts. Das dauert nur 2 Minuten. Die Anzeigen werden wesentlich häufiger angeklickt und gelesen, als die Kommentare.
      Vielleicht könnten Sie auch bei Rottweiler-Züchtern in der Umgebung nachfragen, ob sie den Welpen vorübergehend betreuen können? Da er erst 3 Monate alt ist, evtl. zum Züchter zurückbringen, wo Sie ihn gekauft haben? Das ist oft kein Problem. Das Hundekind lebt ja vermutlich erst ein paar Wochen bei Ihnen.
      Wünsche Ihnen viel Kraft und sende liebe Grüße,
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.