Helfen Sie einem Rottweiler in Not, einem Rottweielr aus dem Tierheim!


Sind Sie auf der Suche nach einem Rottweiler Welpen, Rottweiler Mix, Rottweiler Deckrüden oder möchten Sie einem Rottweiler In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Rottweiler Anzeigen.
1
Engy Rottweiler Hündin sucht dringend ein warmes Körbchen
13.12.2018
54770 Amance

Engy Rottweiler Hündin sucht dringend ein warmes Körbchen

Engy, die Rottweiler Hündin, wurde 2009 geboren und befindet sich im Tierheim Amance (F), ca. 95 km von Saarbrücken. Engy…
54770 Amance
Frankreich
Aufrufe: 96
13.12.2018
Simba hübscher Rottweiler sucht liebes Zuhause
26.11.2018
Arry (F)

Simba hübscher Rottweiler sucht liebes Zuhause

Simba, der Rottweiler Rüde, wurde am 27.2.2011 geboren unf befindet sich im Tierheim Arry (F), ca. 95 km von Saarbrücken.…
Arry (F)
Aufrufe: 601
26.11.2018
Amiro
24.09.2018
Valcea

Amiro

AMIRO, 8-9 Jahre, kastriert und geimpft Amiro sitzt seit einiger Zeit in Valcea/Rumänien, wo fürchterlichste Verhältnisse herrschen. Besonders schwer ist…
295 € Valcea
Rumänien
Aufrufe: 2192
24.09.2018
Rasmus
24.09.2018
Valcea

Rasmus

RASMUS, 8 jähriger Rottimix, Rüde, geimpft und kastriert Rasmus, ein wunderschöner, sanfter Rottimixrüde sitzt in Valcea/Rumänien, einem fürchterlichen Ort für…
295 € Valcea
Rumänien
Aufrufe: 2326
24.09.2018
Betty
24.09.2018
Valcea

Betty

BETTY, Rottweilerhündin, 4 Jahre, kastriert und geimpft Einige Zeit sitzt die liebe und freundliche Betty nun in einem der entsetzlichsten…
295 € Valcea
Rumänien
Aufrufe: 2348
24.09.2018
Benedikt
24.09.2018
Valcea

Benedikt

BENEDIKT, Rüde, 5 Jahre alt, geimpft und kastriert In dem kurzen Video sieht man, wie sehr Benedikt, der im öffentlichen…
295 € Valcea
Rumänien
Aufrufe: 2170
24.09.2018
Ramy hat die Ruhe weg
17.11.2018
Dielheim

Ramy hat die Ruhe weg

Ramy ist ca. 9 Jahre alt (1/2011 geboren), man sieht ihr das Alter aber überhaupt nicht an. Sie wirkt sehr…
200 € Dielheim
Aufrufe: 839
17.11.2018
Sanftes Bärchen Maci sucht liebevolles Zuhause
17.11.2018
Dielheim

Sanftes Bärchen Maci sucht liebevolles Zuhause

Maci, zu deutsch: Bärchen, ist ein Prachtkerl von einem Rottweiler. Am 20.05.2012 geboren, verbrachte er sein Leben bei einem Herrchen,…
280 € Dielheim
Aufrufe: 960
17.11.2018
Nova sucht dringend ein neues Zuhause
07.11.2018
Lichtenau

Nova sucht dringend ein neues Zuhause

Nova ist eine typvolle Vertreterin ihrer Rasse. Geboren wurde sie am 09.03.2012 (ist somit 6 Jahre alt) und leider kann…
Lichtenau
Sachsen
Aufrufe: 1274
07.11.2018
Mona - Rottimischling aus Familienhaltung
05.09.2018
Valcea

Mona - Rottimischling aus Familienhaltung

MONA, ca. 6 Jahre, Rottweilermischling, geimpft, kastriert Mona war ein Familienhund, der aus was für Gründen auch immer, entsorgt wurde.…
295 € Valcea
Rumänien
Aufrufe: 3060
05.09.2018
Chicko sitzt seit über 2 Jahren im Tierheim
31.10.2018
Rottweil

Chicko sitzt seit über 2 Jahren im Tierheim

Ey du! Mich kann man eigentlich gar nicht übersehen, so schön und groß wie ich bin:) Ich bin 2011 geboren,…
Rottweil
Baden-Württemberg
Aufrufe: 1557
31.10.2018
ULLI - Tierheim Pforzheim - geb. 2014
02.07.2018
Pforzheim

ULLI - Tierheim Pforzheim - geb. 2014

Dürfen wir vorstellen, ULLI. Als Welpe vom Züchter angeschafft für das Bewachen eines Grundstückes. Das hat Ulli auch schön nach…
375 € Pforzheim
Deutschland
Aufrufe: 6254
02.07.2018
BUG - Tierheim Pforzheim - geb. 2009
02.07.2018
Pforzheim

BUG - Tierheim Pforzheim - geb. 2009

Hier kommt unser BUG. BUG ist unser Herzenshund - sanft und unwahrscheinlich treu! Mit BUG wurde, wir können es nicht…
375 € Pforzheim
Deutschland
Aufrufe: 4818
02.07.2018
1

Buchtipp: Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit

Buchtipp: für alle die einem Rottweiler eine zweite Chance geben wollen
Mehr Infos zum Buch auf Amazon.de
  • Ein tolles Buch für alle, die einen einen Rottweiler aus dem Tierheim bzw. aus der Tierhilfe aufnehmen wollen.
  • Wichtige Infos und Herangehensweisen
  • Wie erkennt man eine seriöse Tierschutzorganisation?
  • Welche Verhaltensproblematiken können Tierschutzhunde haben und wie begegne ich ihnen?
  • Übungen um die Orientierung bzw. Bindung an den neuen Besitzer zu stärken
  • Viele Tipps und interessante Geschichten über Tierschutzhunde. An den Fallbeispielen sieht man sehr gut welche Probleme auftreten können und wie diese behoben werden.
  • Sehr hochwertiges Hardcover-Buch
Mehr Infos zum Buch auf Amazon.de

Wie kann ein Rottweiler in Not geraten?


Es gibt viele Gründe, weshalb ein Rottweiler in Not geraten kann.

So kann es passieren, dass sich die Lebensumstände eines Rottweiler Halters plötzlich ändern, und sich die neue Lebenssituation nicht mehr mit einem Vierbeiner vereinbaren lässt.

Hier eine Auflistung möglicher Umstände, durch die ein Rottweiler in Not geraten kann:

  • Rottweiler aus dem Tierheim
    Der Rottweiler aus dem Tierheim kann eine super Alternative zum Rottweiler Welpen sein!

    Umzug. Es kann sein, dass in der neuen Wohnung die Hundehaltung nicht gestattet ist.

  • Familiennachwuchs. Wenn der Rottweiler gut erzogen ist und in der Familie gut integriert, ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass er sich dem Baby oder dem Kleinkind gegenüber aggressiv verhält. Dennoch haben viele Eltern große Sorgen, dass der Rottweiler ihren Nachwuchs angreifen könnte, und tendieren dazu, den Hund in fremde Hände zu geben. Gerade wegen seiner Größe und seinem Gewicht ist der Hund bei Kleinkindern nicht unproblematisch.
  • Zu wenig Zeit. Beruflicher Stress oder andere Verpflichtungen können im Laufe der Jahre steigen, sodass nicht mehr genügend Zeit für den Rottweiler übrig bleibt.
  • Ehescheidung. Es kann passieren, dass die Ehe geschieden wird, bzw. die Partnerschaft auseinander geht und die Versorgung des Rottweilers problematisch wird bzw. neu geregelt werden muss.
  • Krankheitsfall Die Erkrankung seines Halters, sei es eine Hundeallergie oder ein Leiden, kann einen Rottweiler ebenso in Bedrängnis bringen.
  • Verhaltensstörungen Wenn der Rottweiler älter wird oder erkrankt, kann es passieren, dass er Verhaltensweisen entwickelt, die seinen Halter überfordern. Dazu zählen Verhaltensstörungen wie beispielsweise das Schnappen nach anderen Personen.
  • Todesfall: Schließlich kann es auch passieren, dass der Halter stirbt und die Erben den Rottweiler nicht aufnehmen können oder wollen.
  • Mangelnde Infos vor der Anschaffung: Manchmal ist es so, dass sich Hundeliebhaber Rottweiler kaufen, ohne sich im Vorfeld über die Bedürfnisse von Tieren dieser Rasse informiert zu haben. So stellt manch ein frischgebackener Rottweiler Besitzer fest, dass er die notwendige Zeit und Energie für die Versorgung und die notwendige Erziehung seines Rottweilers nicht aufbringen kann.

Diesen Tieren eine Chance geben

Rottweiler in Not
Rottweiler in Not: Es gibt viele Gründe warum ein Rottweiler abgegeben werden muss.

Unverschuldet in Not geratenen Rottweilern sollte man auf jeden Fall eine neue Chance geben.

Dieser Hunderasse wird eine friedliche Grundstimmung nachgesagt (Siehe Rottweiler Charakter).

Weiterhin gelten Rottweiler als sehr treu, kinderlieb und anhänglich. Rottweiler sind ihrer Umwelt gegenüber sehr aufmerksam.

Sie haben einen hohen Schutztrieb und sind bei fachgerechter Aufzucht und Sozialisierung gute Familienhunde und verlässliche Freunde.

Rottweiler zu verschenken?

Eigentlich sind Tiere keine Geschenke. So ist die Haltung eines Hundes mit viel Verantwortung, Arbeit und auch Kosten verbunden, auch dann, wenn der Vierbeiner einem Tierheim übergeben wird.

Tierheime haben keine Hunde zu verschenken, da die Tierheime Ihre Unkosten decken müssen. Auch ein Hund aus dem Ausland wird in der Regel nicht verschenkt. Die Transportkosten und eventuell nötigen Impfkosten müssen vom neuen Käufer aufgebracht werden.

Einen Rottweiler in Not finden

Tierheime sind die erste Anlaufstelle für Hundeliebhaber, die auf der Suche nach einem Rottweiler in Not sind.

Rottweiler in Not – Probleme

Rottweiler in Not aus dem Tierheim
Rottweiler in Not müssen nicht aggressiv sein. Geben Sie diesen Tieren aus dem Tierheim eine Chance!

Es ist keine leichte Aufgabe, in Not geratene Rottweiler aufzunehmen, nicht zuletzt, weil diese Tiere oft Probleme verschiedener Art haben.

Viele sind traumatisiert, da sie schlecht behandelt wurden oder unter ungünstigen Bedingungen leben mussten.

Diese hinterlassen Spuren und können sich auch im Verhalten der Tiere widerspiegeln. Rottweiler in Not sind manchmal gesundheitlich angeschlagen und brauchen besondere Unterstützung und einen liebevollen Umgang.

Nicht selten sind in Not geratene Rottweiler schon relativ alt und haben es besonders schwer, ein neues Zuhause zu finden.

Einen Rottweiler aufnehmen

Rottweiler in Not aus dem Tierheim
Dieser Rottweiler hat keine Not mehr. Er wurde aus dem Tierheim gerettet.

Einen Rottweiler aufzunehmen ist eine Entscheidung, die eine große Verantwortung mit sich bringt. Die Verpflichtung, täglich für ein Lebewesen zu sorgen, das viele Bedürfnisse hat, wird vielen erst dann bewusst, wenn der Alltag mit ihrem Vierbeiner sie einholt.

In der Regel lassen sich gut erzogene Hunde sehr gut in Familien integrieren, sodass sie dann ein Teil davon werden.

Die meisten Hunderassen, zu denen auch der Rottweiler zählt, mögen Kinder und können gut mit ihnen unter einem Dach leben, vorausgesetzt die Hundeerziehung stimmt.

Dieser Beitrag hat 17 Kommentare

  1. Hallo an alle Rottis Besitzer
    Da unser Rotti Max am 17.11.2016 über die Regenbogenbrücke gegangen ist, würden wir wieder einem neuen Rotti Rüdenzu uns nehmen.
    Am liebsten einen Welpen wenn er älter ist entscheidet die Sympathie
    Wir haben bereits mehrere Rottis gehabt
    Wer einen abzugeben hat oder jemand kennt bitte melden
    Viele Grüsse
    Gabi u. Reinhold

  2. Hallo liebe Rottweiler Freunde,
    Rottis sind für mich und meine Familie die besten Hunde der Welt.
    Unser Rüde ist vor 11 jahren gestorben- er ist 13 Jahre alt geworden.
    Er war ein Familienmitglied und unser Freund-
    Nach so langer Zeit wollte ich versuchen einen neuen Freund zu finden, einen
    Welpen, 9 Wochen alt. Aber leider sind die Preise übertrieben hoch, das man
    als normal sterblicher sich so ein wundervolles Tier nicht leisten kann. Man möchte ein
    gesundes Tier von einm gutn Züchter, damit der Freundschaft zwischen Mensch und Tier
    keine gesundheitlichen Schäden ein Strich durch die Rechnung machen!
    Wir brauchen keine Zuchtpapiere oder so, vielleicht ist ja irgendwo ein Tierfreund,
    der einen gesunden Welpen, ein Rüde wäre schön,aber wenn es ein Mädchen ist….
    egal! Ein großer Wunsch würde in Erfüllung gehen!

  3. Der Spruch,einmal Rottie immer Rottie stimmt durch und durch. Mein erster Hund war ein Rednose Pit Bull,danach nur ameriken Bulldogs. Meinen ersten Rottie nahm ich auf weil er nicht mit ihm klar kam,obwohl der Kleine Sausack ( lieb gemeint) gerademal 6 monate war. Eines hab ich in all den Jahren gelernt,für den richtigen Mensch sind diese Kampfschmuser ein wahrer, treuer und zuverlässiger Freund. Doch für den falschen,der schlimmste und grausamste Gegner. Es ist also nicht der Hund das Problem. Aber eines ist ganz klar,es sind keine Hunde für Jederman!Von meiner Seite her ist mein zu Hause ohne ein Rottie leer und ihrgentwie trostlos. Ich denke jeder Rottiefreund weiß genau was ich meine.

  4. Hallo du schreibst mir aus der Seele,unser erster Familienhund war eine süße Pittihündin,ein Goldschatz in jeder Lebenslage,dann kam meine Nami,eine kleine Rottihündin,sie kam über uns wie ein Wirbelwind,dann kam der 29,12,17 ,an diesem Tag ging sie zur Regenbogenbrücke und mein Schmerz ist noch furchtbar stark,wenn unsere Familie soweit ist, irgendwann, werden wir wieder eine kleine Rottihündin zu uns nehmen, sie fehlt mir so

    1. Hi, Diana, wenn Du glaubst, der Schmerz geht vorbei, da täuschst Du Dich. Unser letzter Rotti-Rüde war so perfekt! Es reichte eine kleine Geste, ein Blick, er wußte stets, was gemeint war. Als wir feststellten, dass der Hund ein großes Problem hat, und unser Tierarzt den Hund eigentlich nicht mehr mit uns fortlassen wollte, nahmen wir ihn trotzdem noch mit nach Hause für ein Abschiedswochenende. Da er Medikamente bekam, konnte man das verantworten. Da an unserem Haus viele Leute mit Hund vorbeikam, und er alle Hunde kannte (und mit erzogen hatte) bekam er wie immer, viel Hundebesuch. Keiner von den Besuchermenschen und -hunden hat gemerkt, wie krank unser Brando war. Ich hätte es selbst nicht geglaubt. Er hat sich dermaßen zusammengerissen…..als Boss bloß keine Schwäche zeigen! Ich bin jetzt fast 60 Jahre alt, ich habe immer Hunde gehabt. Aber dieser Rottweiler war das beste, was mir in meinem ganzen Leben passiert ist. Ich habe auch gedacht, wenn der Schmerz vorbei ist, dann kommt auf jeden Fall wieder ein Rotti auf mein Sofa! Das ist jetzt 15 Jahre her. Jeden Tag (ob Du’s glaubst oder nicht) denke ich an dieses wundervolle Wesen. Der Schmerz ist immer noch da. Mache nicht den gleichen Fehler wir ich. Warte nicht bis der Schmerz weg geht! Das passiert nicht. Stürze Dich gleich auf ein neues Abenteuer mit einem Rotti aus dem Tierheim, einem alten Hund, dem Du noch ein paar schöne Jahre oder Monate machen kannst oder auf ein kleines noch neugierieges Wesen, dass gerade ein paar Wochen auf der Welt ist. Genieße die Gewitztheit und die Schläue Deines Rottis und nehme an seinem Leben teil, sowie er/sie an Deinem Leben teil nimmt. Dein letzter Satz: sie fehlt mir so, hat mich an mich erinnert. Ich wünsche Dir für die Zukunft alles Gute und beherzige meinen Rat.
      Karin

      1. Hallo Karin,ich habe es jetzt erst gelesen was du mir geschrieben hast,und du hast Recht der Schmerz geht nicht vorbei,als ich deine Antwort gelesen habe,habe ich bitterlich geweint,jedes nach Hause kommen ist eine Überwindung für mich weil ich weiß sie ist nicht mehr da,ihre Leinen hängen noch auf ihrem Platz und die Näpfe stehen auch noch,ihre Decke liegt noch im Wohnzimmer,ich kann es nicht wegräumen,der Schmerz als ich mein Pittimäuschen gehen lassen musste ich auch noch allgegenwärtig,und das ist jetzt 12Jahre her und in manchen Situationen fehlt sie mir auch so sehr

      2. Habe sie auf Facebook gesucht aber nicht gefunden,schade hätte ihnen gerne eine Freundschaft Anfrage geschickt

      3. Hallo Karin ich habe deinen Rat befolgt,nach einem Familienrat haben wir beschlossen das wir die Suche nach einem Rotti Welpen beginnen, Welpe deswegen, weil wir eine hoffentlich lange Zeit mit unserem Familienmitglied haben,nach unzähligen Telefonaten und der eine oder andere Besuch bei Welpen,fiel mir eine Anzeige von Rottweilermischlingen auf, gegen meine Prinzipien rief ich dort an,nach einem langen Gespräch austauschen von Bildern und Videos der Kleinen,fiel mir eine kleine Maus mit 3weißen Pfötchen,weißem Bart und weißem Brustfleck auf,da traf es mich wie ein Blitz mitten ins Herz,das selbe Gefühl wie bei meinen 2 Mäusen,und nach einem Besuch war klar,das ist unser Baby, Danke für deinen Rat,darf ich dir auch einen geben, man ist nie zu alt für einen Seelenhund, vielleicht gibst du einem älteren Rotti ein Zuhause, vielleicht liest Du diese Zeilen nie aber wenn dann hat deine Nachricht Wirkung gezeigt,MFG Diana

        1. Hallo Diana,

          schön, dass Sie sich doch entschieden haben, nicht so lange zu warten, sondern wieder einen Rotti bei Ihnen einziehen zu lassen. Beziehungsweise einen Rottweiler-Mischling. Ich hoffe, Sie und Ihre Familie haben ganz lange Freude an dem Mix-Mädchen und die Hündin kann den Schmerz wenigstens ein klein bisschen lindern.

          Alles Liebe für die Zukunft,
          Vanessa

      4. Hallo Karin,

        was für eine schöne und doch traurige Nachricht.

        Stimmt, der Schmerz wird nie ganz weggehen. Es sind so viel mehr als nur Hunde. Sie sind Begleiter, Seelenfreunde, Familienmitglieder. Der Abschied ist so schlimm und sicherlich ist Ihr Rottweiler durch nichts zu ersetzen.

        Womöglich hat aber ja doch mittlerweile wieder eine Hundeseele Ihr Herz erobert? Vielleicht wieder ein Rottweiler, vielleicht aber auch ein anderer Vierbeiner. Wir hoffen es. Schenken Sie einem Hund noch ein paar schöne Jahre und erfreuen Sie sich auch an einem neuen Freund.

        Alles Liebe,
        Vanessa

  5. Hallo liebe Röttgerstür und Fans,ich weiß nicht ob es jemand liest aber Ich möchte euch ein Erlebnis erzählen das ich heute hatte, aufgrund einer Baustelle muss ich einen anderen Weg zur Arbeit fahren,. Dabei komme ich an einem Weingut vorbei das einen Hund im Zwinger hält,nach ein paar Tagen könnte ich ihn sehen,es ist ein wunderschöner Rottibub,es zerreißt mir jedesmal das Herz wenn ich ihn am Gitter einsam sitzen oder liegen sehe, heute dachte ich mal sehen wie er reagiert.Ich mir also ein Keckerli eingepackt, meinem Mann gebeten am Weg,der Zwinger ist direkt am Weg und frei zugänglich,zu halten.Ich ging in gebührendem Abstand auf die Knie und packte langsam das Leckerli aus,logisch er machte erst mal Alarm,nach ungefähr 2-3min.beruhigte er sich,fing an zu schnuppern und hörte auf meine ruhige leise Stimme,und stellt euch vor ich könnte ihm nicht nur das Leckerli geben ,nach etwa 20min.konnte ich ihn durch das Gitter anfassen,und er genoss die Zuneigung in vollen Zügen,ich hätte ihn am liebsten mitgenommen,ich werde ihn jetzt öfter besuchen

  6. Vor drei Tagen habe ich meinen Shaddow gehen lassen müssen. Es fällt mir schwer darüber zu schreiben. Als ich ihn vor vier Jahren aus dem Tierheim zu uns holte,habe ich ihm versprochen er müsse uns nie mehr verlassen, nun ruht er bei meinen anderen vier Rottweilern unter der großen Rotbuche. Ja es stimmt, der Schmerz hört nie auf. Aber ich habe Shaddow versprochen seinen schönen Platz einem anderen älteren Rotti aus einem Tierheim zu geben. Jeder Tag an dem ich allein sitze und um ihn trauere, ist ein verlorener Tag für eine arme Seele im Tierheim. Shaddow war mein vierter Rotti aus dem Tierheim (alle so um die 8 Jahre alt) Es schmerzt jedesmal so sehr wenn ich sie gehen lassen muss. Aber es tut aber auch so gut ihnen die letzten Jahre noch ein schönes Leben schenken zu können. Meine Bitte, wartet nicht so lange in eurem Schmerz, gebt einer anderen armen Seele aus dem Tierheim eine neue Chance auf ein schönes Leben. Es sind so viele die im Tierheim warten.

    1. Ich möchte dir sagen das ich mit dir fühle und mittlerweile weiß ich das der Schmerz nie aufhört,wie ich schon mal geschrieben habe tut es in manchen Situationen sogar noch sehr weh wenn ich an meine kleine Pittimäuschen denke,und das ist 12Jahre her,am letzten Freitag war es auch auf den Wochentag und Datum genau ein halbes Jahr her das meine Nami mich verlassen hat, habe mich
      nach der Arbeit in meinem Bett eingeigelt,meine Augen geschlossen und sie war mir wieder ganz nah,ich sah ihre schönen, lieben und warmen Augen,wie sie mich ansah und ohne Worte verstand,ich wünschte mir dass der Moment niemals endet,aber die Realität holte mich leider mit einem brennenden Schmerz wieder ein,meine Familie und ich fangen jetzt intensiver an zu suchen denn sie hat mir gesagt das es ok ist wenn wir uns in ein neues Abenteuer stürzen,hoffe das irgendwo eine Rottimaus auf uns wartet,ich bin mir sicher wir werden uns finden, wünsch dir viel Kraft und behalte ihn ganz fest in deinem Herzen dann ist er immer bei dir

    2. Hallo Jürgen,

      als Sie diese Zeilen schrieben, war der Schmerz noch ganz frisch. Da können viele nicht im Geringsten daran denken, wieder einen Vierbeiner bei sich aufzunehmen. Doch Sie haben recht: Jeder Tag in einsamer Trauer ist ein verlorener Tag für eine andere Hundeseele, die sich ein Zuhause wünscht. Ihre beiden Versprechen Ihrem Shadow gegenüber sind darum besonders wunderbar.

      Toll, dass Sie gerade den älteren Vierbeinern eine zweite Chance auf ein schönes und endgültiges Zuhause geben. Vielleicht ist ja inzwischen wieder ein „Senior“ bei Ihnen eingezogen.

      Alles Liebe,
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Menü schließen